Angebot!

Traumatologie in der Osteopathie

Ätiologie, Diagnose und Therapie

von Barral, Jean-Pierre; Croibier, Alain

Das Gedächtnis der Gewebe
Unsere Körpergewebe haben ein unfehlbares Gedächtnis für traumatische Ereignisse. Dies ist das erste und umfassendste Buch über die osteopathische Behandlung von Traumata und ihren Folgen. Diese Erkenntnis ist der Ausgangspunkt des Grundlagenwerks von Jean-Pierre Barral und Alain Croibier über die osteopathische Behandlung von Traumata und ihren Folgen. Die beiden Autoren gehören zu den international renommiertesten Osteopathen und fassen in diesem Buch ihre jahrzehntelange therapeutische Erfahrung mit Traumapatienten zusammen.

Zur Leseprobe

49,00  inkl. MwSt.

inkl. MwSt (in Deutschland versandkostenfrei)

Auflage: 2, 2013 | Seiten: 325 | Flexocover | Abbildungen: 147 | zweifarbig | ISBN: 978-3-86401-030-9

Das Gedächtnis der Gewebe

Einleitend wird die Biomechanik von Traumata erklärt.
- Der Schwerpunkt ist die Therapie des Schleudertraumas, das häufig zu Kopf- und Nackenschmerzen, Schmerzsyndromen, Sensibilitätsstörungen, Gleichgewichtsstörungen und Schwindel sowie psycho-emotionalen Reaktionen führt.
- Detailliert werden alle erforderlichen Diagnoseverfahren dargestellt.
- Bewährte spezielle manuelle Techniken zur Behandlung der oft hartnäckigen Folgeschäden traumatischer Verletzungen werden umfassend erläutert.

Über die Autoren

Jean-Pierre Barral, Grenoble: Physiotherapeut, Osteopath, Leiter des Barral Institute Florida, Direktor der Abteilung für Osteopathische Manipulation, University of Paris School of Medicine

Alain Croibier, Grenoble: Osteopath und Lehrer für Viszerale Manipulation und Osteopathische Diagnose

Zur Leseprobe

Reviews

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Traumatologie in der Osteopathie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.