Kranio­faziale Orthopädie

Ein interdisziplinäres Konzept zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kraniomandibulären Systems

von Wühr, Erich

Auch Zahnmedizin ist vor allem Medizin!
In der Kraniofazialen Orthopädie wird dies besonders deutlich. Sie ist ein interdisziplinäres Konzept zur Diagnose und Therapie von Patienten mit Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kausystems.

Zur Leseprobe

49,00  inkl. MwSt.

inkl. MwSt (in Deutschland versandkostenfrei)

Auflage: 1, 2008 | Seiten: 430 | Hardcover | ISBN: 978-3-927344-89-1

Auch Zahnmedizin ist vor allem Medizin!

Das gemeinsame Auftreten von Kieferanomalien und Körperfehlhaltungen ist seit mindestens 100 Jahren ein bekanntes Phänomen. Offensichtlich sind Kieferanomalien und Körperfehlhaltungen im Schädel-Gesichtsbereich:
Der aufmerksame Zahnarzt/Kieferorthopäde erkennt das Phänomen bei jedem Kind oder Jugendlichen mit Kieferanomalien und bei vielen Kindern mit Zahnfehlstellungen. Auch Erwachsene mit chronischen Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kraniomandibulären Systems zeigen dieses Phänomen in mehr oder weniger starker Ausprägung.

Dieses Buch gibt Antwort auf die wichtigen Fragen:
- Wie hängt das Kraniomandibuläre System mit anderen Teilsystemen des muskuloskelettalen Systems zusammen?
- Wie beeinflusst das Kraniomandibuläre System andere Teilsysteme?
- Wie entstehen Form- und Funktionsstörungen im Kraniomandibulären System?
- Wie entstehen Form- und Funktionsstörungen in anderen Teilsystemen des muskuloskelettalen Systems?
- Wie entstehen (chronische) Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kraniomandibulären Systems?
- Wie können Form- und Funktionsstörungen innerhalb und außerhalb des Kraniomandibulären Systems untersucht und behandelt werden?
- Wie können positive Therapieergebnisse stabilisiert werden?

Die Kraniofaziale Orthopädie ist ein interdisziplinäres Konzept zur Untersuchung und Behandlung von Patienten mit (chronischen) Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kraniomandibulären Systems.

Das Buch richtet sich an Zahnärzte, Kieferorthopäden und alle Ärzte und Therapeuten, die im interdisziplinären Netzwerk mit ihnen zusammenarbeiten: Orthopäden, Manualmediziner, Naturheilärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen, Psychologen, Umweltmediziner.

Über den Autor

Professor Dr. Erich Wühr, Zahnarzt, Kieferorthopäde und Osteopath, niedergelassen in Bad Kötzting und Regensburg. Professor an der Technischen Hochschule Deggendorf für das Lehrgebiet Gesundheitsförderung und Prävention. Arbeits- und Interessensgebiete sind interdisziplinäre Behandlungskonzepte in der medizinischen Versorgung. Intensiv hat er sich mit der Chinesischen Medizin und der Entwicklung der Kraniofazialen Orthopädie beschäftigt.

Zur Leseprobe

Reviews

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kranio­faziale Orthopädie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.