Manuelle Therapie und Osteopathie

Osteopathische Medizin beinhaltet eine umfassende manuelle Diagnostik und Therapie im Bewegungssystem, den inneren Organen und am Nervensystem. Im Zentrum der Therapie steht nicht die Behandlung einer Krankheit an sich, sondern immer die individuelle Situation bei einem Patienten. Im Mittelpunkt stehen die Selbstheilungskräfte des Patienten. Jeder Körper hat eine starke Kraft zur Gesundheit in sich. Der osteopathische Arzt regt diese Kräfte an und fördert damit die Selbstheilung.

Die Methoden der Osteopathischen Medizin finden zunehmend Beachtung durch die Schulmedizin, vor allem in den Fächern Orthopädie, Innere Medizin, Kinderheilkunde und Neurologie. Eine allgemeine Anerkennung auch durch die gesetzlichen Krankenkassen steht noch aus, die großen privaten Krankenkassen in Deutschland haben die Osteopathie anerkannt und bezahlen ärztliche osteopathische Leistungen.

In unserem Programm, das wir nach und nach ausbauen werden, bieten wir diese Titel zu den Themen Manuelle Therapie und Osteopathie an:

Barral Buchkoerper 131008 web


Traumatologie in der Osteopathie

(Barral, Jean-Pierre; Croibier, Alain)

  86401027


Gua Sha

(Nielsen, Arya)

                                        

 Riggs Dummy Buchkoerper 1013 neu web

 

Myofasziale Techniken

(Riggs, Art)

 

 86401020

 

Die Tuina-Praxis

(Li, Jinxue; Wei, Yoanping)

 86401029

 
Das Matrix-Konzept

(Randoll, Ulrich G.)

VanAssche Dummy Buchkoerper okCover web


Das neue Strain-
Counterstrain

(Van Assche, Raphael)

 

 Hier finden Sie Autoren und Bücher zu diesem Fachgebiet!